C-Junioren werden Dritte bei Hallenbezirksmeisterschaft

Nachdem unsere C-Junioren bei der Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaft in Ottenau das Turnier durch eine grandiose Leistung gewannen, durften sie nun am Samstag, den 17.Februar 2018 zur Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaft nach Bühlertal reisen. Hier warteten nun die Hochkaräter aus der Verbands- und Landesliga auf unsere Jungs und sie sollten sich wacker schlagen.

Man startete mit zwei Unentschieden gegen Mörsch und Ottersweier. Hier war mehr möglich, doch leider konnten wir die Pille nicht oft genug versenken. Im dritten Spiel konnten wir den Landesligisten aus Sinzheim in einem emotionsgeladenen Spiel mit 2:0 niederringen.

Lediglich im vierten Spiel mussten wir eine Niederlage durch den Verbandsligisten aus Kuppenheim hinnehmen.
Im fünften und letzten Spiel konnten sich unser Jungs nochmal beweisen und besiegten den Landesligisten aus Bühlertal mit 3:2.

Aufgrund der Punkte wurden unsere Jungs dritter. Wir sind stolz auf die Mannschaft und die Leistung der Spieler. Sich als Bezirksligist gegen höher spielende Mannschaften zu behaupten gibt uns Hoffnung auf eine ordentliche Rückrunde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .